AIR WALL

You are here: Home » Produkte & Service » AIR WALL

airwallEuroclima KLAPPEN für Klima- und Lüftungssysteme

Euroclima bietet eine breite Palette von Klappen mit vielen Optionen, um alle Ihren Bedürfnissen in Komfort-, Industrie- oder Gesundheitsanwendungen gerecht zu werden. Euroclima Klappen sind für Isolierungs-, Misch- oder Ausgleichsanwendungen geeignet und in der Klasse 1, 2 und 4 (Luftdichtheit) erhältlich.

Die Lamellen bestehen aus doppelwandigen Airfoil-Profilen, die in 1,5 mm dickem Stahlrahmen fixiert sind. Die Klappen können vertikal oder horizontal installiert werden. Die Lamellen sind miteinander über korrosiv-, torsions- und witterungsbeständig Polypropylen-Räder verbunden.

Die Klappen sollen eine hohe Zuverlässigkeit, niedrige Druckverluste, niedrigen Geräuschpegel und eine leichte Handhabung mit einem minimalen Drehmoment bieten. Sie sind in vielen Materialien verfügbar, um jeder Anwendung und Anforderung gerecht zu werden und gegen Korrosion resistent zu sein.

Die Klappen können manuell mit Handhebel oder automatisch mit elektrischen Antrieben betätigt werden. Die Stellantriebe sind auf den Klappenachsen fixiert, die aus quadratischen verzinkten Stahlprofilen gemacht sind. Bei Bedarf können die Klappenachsen auch aus Edelstahl 304 gemacht werden.


Die Airwall-Klappen Klasse 1 und Klasse 2 nach EN 1751 wurden entwickelt, um die Luftströme in den Klimageräten und Kanälen zu kontrollieren, mischen, ausgleichen oder isolieren. Diese Klappen sind aus doppelwandigen-airfoil Lamellen hergestellt und in verzinktem Stahl (Klasse 1) oder in Aluminium (Klasse 2, mit Kantenabdichtungen) erhältlich, die in Gegenrotation arbeiten.

  • wartungsfreie Klappen
  • Mindestdrehmoment benötigt
  • uneingeschränkte Flexibilität bei Dimensionierung
  • Bedienung manuell oder elektrisch möglich
  • Kantenabdichtungen (Klasse 2)


Die Airwall-Klappe Klasse 4 nach EN 1751 wurde entwickelt, um die Luftströme in den Klimageräten, Kanälen und besonders in sensiblen Bereichen wie Krankenhäuser und Lebensmittelgebäuden zu kontrollieren und isolieren. Diese Klappen sind aus doppelwandigen-airfoil Lamellen aus Aluminium hergestellt, die in Gegenrotation arbeiten und Kanten- und Seitenabdichtungen haben.

  • extrem niedrige Leckage
  • Mindestdrehmoment benötigt
  • niedriger Luftdruck und Lärm
  • uneingeschränkte Flexibilität bei Dimensionierung
  • Bedienung manuell oder elektrisch möglich
  • gemäß DIN 1946-4